MINTals Interessenschwerpunkt

Mathematik, Informatik, Technik, Naturwissenaften

Alle Schülerinnen und Schüler, die ab dem Schuljahr 2019/2020 in die 5. Klassen der Realschule eintreten, haben die Möglichkeit, ihren Arbeitsschwerpunkt auf MINT-Fächer zu legen. 

Wer sich hierzu entscheidet, wählt aus einem vielfältigen Angebot in den Klassenstufen 7,8 und 9 mindestens ein Angebot aus. Der zeitliche Umfang für diesen interessengeleiteten Unterricht umfasst mindestens eine Wochenstunde pro Schuljahr.

Das Wahlangebot eröffnet beispielsweise Möglichkeiten zu rechnen und zu knobeln sowie zu experimentieren, zu reparieren oder zu programmieren.

Vor der Wahl eines Interessenschwerpunktes durch die Schülerinnen und Schüler werden die bestehenden Angebote in einem Elternabend vorgestellt.

Herzliche Grüße
Rina Dhingra-Müller