Aktuelles

Adventsauftritt im Alten- und Pflegeheim Lebensrad

Vorweihnachtliche Stimmung bei Alt und Jung

Am 14.12.2018 traten die Klassen 5b, 6a und 6b mit einem umfangreichen Adventsprogramm im Eberbacher Alten- und Pflegeheim Lebensrad auf. Die Singklassen unter der Leitung von Herrn Stohner brachten dabei einstudierte englische Weihnachtslieder zu Gehör. Der Chor, der am Treppenaufgang der Eingangshalle Platz fand, erreichte damit nicht nur die Bewohner und Pflegekräfte im bestuhlten Zuschauerbereich, sondern auch diejenigen, die aus Mobilitätsgründen in höher gelegenen Stockwerken dem Gesang der Schüler und der Klavierbegleitung von Herrn Schreiber lauschen wollten.

Der mechanische Prinz

(bi) Am frühen Montagabend führte die Theater AG der Realschule in der Aula der Schule das Stück ,,Der mechanische Prinz" nach dem gleichnamigen Buch von Andreas Steinhöfel auf. Darin geht es um Max, der schon immer das Gefühl hatte, er sei nicht nur das "egalste" Kind der Welt, sondern auch das traurigste, unmotivierteste und sprachloseste..

Aus 30 Teilnehmern des Projektwettbewerbs wurden die Sieger ausgewählt

(cr) Die Gewinner eines Projektwettbewerbs einer Waldbrunner Firma erhielten heute Spenden in der Gesamthöhe von 6.550 Euro. Bewerben konnten sich Schulen, Kindergärten und gemeinnützige Vereine aus der Region. Zum dritten mal startete die Firma Mosca GmbH im September 2017 eine Ausschreibung zu einem Projektwettbewerb, an dem etwa 30 Institutionen aus Waldbrunn, Eberbach und der Region teilnahmen.

Prävention gegen Cybermobbing

(cr) (rse) Bereits seit dem Jahr 2000 werden immer wieder europäische Projekte an der Realschule Eberbach durchgeführt, und die Schule hat es zum wiederholten Mal geschafft: Sie erhält im Rahmen des “Erasmus+”-Programms der EU Fördermittel in Höhe von knapp 17.000 Euro für ihr Projekt „European Media Coaches“.

“Erasmus+” ist das Programm der Europäischen Union für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport. Es hat eine Laufzeit von sieben Jahren und ist mit einem Budget von etwa 14,8 Milliarden Euro ausgestattet. In seiner Laufzeit bis 2020 sollen mehr als 4 Millionen Menschen in Europa – insbesondere Schüler/-innen und Studierende, Auszubildende, Lehrkräfte und junge Freiwillige – Stipendien und Zuschüsse für einen Aufenthalt zu Lernzwecken im Ausland erhalten.

Solarzellen im T-Shirt laden das Handy auf

Eberbach. Roboter, die das Essen kochen oder mit den Kindern spielen? Autos, die führerlos von A nach B fahren, während der Mann am Steuer ein Nickerchen hält? Es war ein Blick in eine vielleicht gar nicht allzu ferne Zukunft, den Geowissenschaftlerin Tatiana Kalytta und Chemikerin Ann-Kathrin Elger da mithilfe eines Video-Clips in Raum 212 der Realschule wagen wollten. Die beiden gehören zum Team des vom Bildungsnetzwerk Baden-Württemberg initiierten Projekts Coaching4Future.

Lesewettbewerb in neuem Gewand

Auch in diesem Jahr fand der Lesewettbewerb des Börsenvereins und der Stiftung lesen an der Realschule Eberbach statt – doch diesmal unter veränderten Voraussetzungen. Schulleiterin Regine Sattler-Streitberg hatte es sich im Vorfeld der Veranstaltung gemeinsam mit dem Kollegium der RSE zur Aufgabe gemacht, das altbewährte Konzept, die besten Leser der Klassenstufen 5 und 6 in einem Wettbewerb gegeneinander antreten zu lassen, zu öffnen, um noch mehr Kinder für Geschichten, Bücher und Lesen zu begeistern.